Menü
EVP Banner Career Site - Benefits_hops.png

Unsere Benefits

Nicht nur das Gehalt bestimmt die Attraktivität eines Arbeitgebers. Weitere Faktoren wie z.B. Arbeitsklima, Entwicklungsmöglichkeiten oder Nebenleistungen etc. sind dafür verantwortlich, dass sich die Mitarbeitenden am Arbeitsplatz wohlfühlen und dem Unternehmen gegenüber loyal sind.

Feldschlösschen bietet deshalb seinen Mitarbeitenden neben dem branchenüblichen Lohn viele interessante Zusatzleistungen:

benefits png.PNG (1)
blue_hops2.PNG

UNSERE MITARBEITENDEN - UNSERE WICHTIGSTE RESSOURCE

Unser Lern- und Entwicklungsansatz

Das kontinuierliche Lernen ist ein Schlüsselelement für die Entwicklung und Motivation von Mitarbeitenden - und insbesondere für die Förderung von Talenten. Unser Ansatz für das kontinuierliche Lernen und die Entwicklung basiert auf einem Modell, bei dem wir auf 70 % Praxiserfahrung, z.B. durch kurz- oder langfristige Einsätze; 20 % Erfahrung, z.B. durch Mentoring, Networking, Coaching, und schließlich 10 % durch Lernen und Ausbildung in einem handlungsorientierten und Blended-Learning Format zielen.

blue_hops2.PNG

Das Wohl unserer Mitarbeitenden bedeutet auch das Wohl unseres Unternehmens. Gute Arbeitsbedingungen tragen deshalb wesentlich zum Erfolg bei.  

Feldschlösschen ist ein «Friendly Work Space®»

Die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz hat unser Unternehmen 2012 mit dem Label «Friendly Work Space®» (Registered Partner) ausgezeichnet und die Zertifizierung 2018 erneuert. Dieses Label ist eine Auszeichnung für Organisationen, die betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen. Friendly-Work-Space-Betriebe engagieren sich systematisch für gute Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeitenden. Feldschlösschen ist landesweit eines von rund 51 Unternehmen, das diesen Award erhalten hat. Wir haben als erstes Industrieunternehmen die Zertifizierung im ersten Versuch bestanden.

Betriebskomission: Im Auftrag der Betriebsmitarbeitenden

Die Betriebskommission von Feldschlösschen setzt sich im Rahmen des Gesamtarbeitsvertrags (GAV) für die Interessen der Betriebsmitarbeitenden ein, sowie für fortschrittliche und soziale betriebliche Verhältnisse. Sie wird alle drei Jahre durch die Arbeitnehmer gewählt und besteht aus 30 Vertretern aller GAV-Berufsbereiche. 

Die Kommission hat zum Zweck, gute Arbeitsbedingungen nach den Vorgaben des GAV‘s für die Mitarbeitenden zu schaffen. Sie übernimmt eine Vermittlerrolle zwischen Arbeitnehmer und Geschäftsleitung. Bei Unstimmigkeiten hört sie als neutrale, aussenstehende Instanz beide Seiten an und hilft mit einem offenen Gespräch, die Sachlage zu klären. 

Für die Durchsetzung von arbeitsrechtlichen Schritten im Interesse der Arbeitnehmer pflegt die Betriebskommission eine Sozialpartnerschaft mit der Gewerkschaft Unia.

Personalvorsorgestiftung: Vorsorgen für später

Als rechtlich eigenständige Vorsorgeeinrichtung versichert die Personalvorsorgestiftung der Feldschlösschen-Getränkegruppe die Mitarbeitenden im Rahmen der beruflichen Vorsorge gegen die Risiken Alter, Tod und Invalidität und bietet zeitgerechte Leistungen auf hohem Niveau.

blue_hops2.PNG

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut.

Gesundheitsmanagement

Bei Feldschlösschen haben Gesundheitsthemen seit jeher eine grosse Bedeutung. Wir sind der Meinung, dass der Erfolg unseres Unternehmens wesentlich von gesunden und motivierten Mitarbeitenden abhängt. Deshalb betrachten wir betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention als ein wichtiger Pfeiler unserer Personalstrategie.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement fördert ein angenehmes Betriebsklima und ein bewussteres Gesundheitsverhalten. 

 

 

Mit gezielten Massnahmen wie ergonomischen Arbeitsplätzen, Weiterbildung zu Zeitmanagement, Stressprävention und Umgang mit Schichtarbeit oder der Kostenübernahme für die Grippeimpfung, fördern wir die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Arbeitnehmer. Dadurch können krankheitsbedingte Ausfälle reduziert werden.  

Bei Unfall und Krankheit betreuen, unterstützen und beraten die Verantwortlichen die Mitarbeitenden sowie deren Vorgesetzten. Im Falle einer längeren krankheits- oder unfallbedingten Abwesenheit ist das betriebliche Gesundheitsmanagement bei der Reintegration am Arbeitsplatz behilflich (Case Management).